Wir als Band

Till - Vocals - Texter

Fünf Antworten von Till:

1. Ich habe schon immer gerne und viel gesungen. In der Schule habe ich im Alter von 15 meine erste Band gegründet. In den neunziger Jahren habe ich in Heidelberg in einer recht bekannte Crossover Band gesungen. Zwischendurch habe ich immer wieder in unterschiedlichen Bands und Projekten mitgemacht, aber das Genre Alternativ Pop Rock war immer mein Zuhause

2. Ich habe unseren heutigen Leadgitarristen Ronny im Gitarrenunterricht kennen gelernt, er war mein Lehrer. Schnell haben wir gemerkt, dass wir gut zusammen funktionieren und festgestellt, dass wir gerne zusammen eine gute Band mit gutem eigenen Material aufbauen möchte. So entstand THE BETTER ME

3. Diese Band ist für mich sehr wichtig. Wir versuchen, mit spannenden Riffs, Akkorden und Harmonien trotzdem eingängige, ansprechende und dennoch sehr gut gemachte Musik mit Botschaft zu erzeugen. Und ich habe das Gefühl, dass uns das auch gut gelingt

4. Mein musikalisches Ziel ist, das Beste aus der Welt der Neunzigerjahre mit Sound und Ideen von heute zu verbinden. Insofern sind wir eine Art „Post Grunge Post Punk Alternativrockpop“ Band

5. Mein Lieblingslied ist STAY WITH ME. Sehnsucht mit ganz starken Gefühlsrefrains: so müssen Liebeslieder klingen

Ronny - Guitare - Lead 

Fünf Antworten von Ronny:

1. Als ich 7 Jahre alt war sah ich in der Ecke im Hause meines Grossvaters eine alte klassische Gitarre und klimperte auf ihr herum. Da kam mein Vater zu mir und fragte mich ob ich in die Gitarrenstunde gehen will. So geschah es, dass ich mit 7 Jahren begeistert die Gitarrenstunde bei meinem ehemaligen Gitarrenlehrer Geza Kalmar besuchte und mich auch bis heute begnadet und mit sehr viel Freude der Musik widme.

2. Seit Beginn meines Musikstudiums in Winterthur durfte ich als Gitarrenlehrer an verschiedenen Musikschulen unterrichten. Eine davon war die private Musikschule im Blue Wonder Buchs, in welcher ich auf unseren heutigen, charismatischen Sänger Till Hornung getroffen bin, welcher zu dieser Zeit sein Gitarrenspiel bei mir entwickeln wollte. Till merkte schnell, dass ich mit ihm Vieler meiner eigener Riffs und Songs zusammen erprobte, welche ihm anscheinend zusagten. So kam es dann auch, dass er mich auf seinen Gesang aufmerksam machte, welcher mir durch seinen Ausdruck und der Zuweisung seiner eigenen musikalischen Identität, Eindruck machte. Kurz darauf starteten wir ein Projekt, welches wir zusammen mit den versierten und sympathischen Musikern Sandro Bigger und Martin Maeder aufgebaut haben. Die Band The Better Me entstand.

3. Dies Band bedeutet für mich sehr viel. Es ist spannend auf vier verschiedene Charaktere zu stossen, welche alle das gleiche Ziel haben. Nämlich eigene, gute und authentische Musik zu kreieren.

4. Mein musikalisches Ziel mit dieser Band ist es einen Stil zu kreieren, welcher sich durch die individuellen, musikalischen Stärken, deren Ausdrücke und Interpretationen, auszeichnet um so eine eigene musikalische Identität zu schaffen.

5. Mein Lieblingsstück der Band The Better Me ist das Stück Resilience. Nicht nur weil es für mich die musikalischen Stärken von jedem Einzelnen hervorhebt, sondern auch wegen seiner Individualität und Kreativität.

Martin - Bass

Fünf Antworten von Martin:


1. Als Kind hatte ich Nachbarn deren jugendlicher Sohn meist mit offenem Fenster für seine Lehre büffelte und dabei laut diverse Pop - und Rockmusik hörte. Wir kleinen spielten draussen  im Sandkasten und ich spürte wie diese Musik mich stark und positiv erregte.

2.  Sandro der Schlagzeuger und ich unterrichten an der selben Musikschule. Da sind wir uns begegnet. Er lud mich zu einer Probe-Session der Band ein. So ergab das Eine das Andere.

3. Ich Freue mich jeweils auf die Proben, den kreativen Prozess mit coolen Musikern und das Zusammensein mit den Jungs.

4. Neu entstehende Songs mit einer tragenden, rhythmisch-melodiösen  Bassline zu bereichern. Eine gute Live-Band zu sein/bleiben

5. Alle Songs sind thematisch aus dem Leben gegriffen. So ist mir je nach Erlebtem oder Stimmung, der eine Song näher als ein anderer.- Der sogenannte Lieblingssong kann also variieren.
 

Sandro - Drums

Fünf Antworten von Sandro:

1. Ich begann schon sehr früh, mich für das Schlagzeugspiel, die Musik und den Rhythmus zu interessieren, ging dann mit ca. 7 Jahren in den Schlagzeugunterricht. Eine Leidenschaft, die mich bis heute begleitet.

2. Ronny, der Gitarrist hat mich damals angefragt, da noch ein Drummer ausstehend war.

3. Freude an der Musik haben.

4. ich möchte hie und da mal Konzerte spielen. Primär aber eine gute Zeit mit den Jungs haben und den Spass der Musik gemeinsam ausleben.

5. As I Breathe - weil mich die Harmonien im Song und die Druckvollen Momente in den einzelnen Reffrains packen.

Logo

© Copyright. All rights reserved.